Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit

Wenn man Personen auf der anderen Straßenseite, Schilder, die Tafel, Hausnummern und Äste in der Entfernung verschwommen sieht, ist man kurzsichtig. Typisch dafür ist auch das Zusammenkneifen der Augenlider, wodurch kurzfristig die Tiefenschärfe steigt. Oft beginnt Kurzsichtigkeit im Schulalter. Oft ist eine Kurzsichtigkeit umso stärker, je früher sie beginnt und schreitet mit zunehmendem Alter langsamer fort. Durch das Tragen von Brille oder Kontaktlinsen können die Symptome schnell beseitigt werden und man sieht wieder scharf, allerdings ist die Fehlsichtigkeit nicht behoben und verschlimmert sich eher noch. Dabei werden Linsen mit negativem Brechwert verwendet, welche das Licht vor dem Auge so brechen, dass wieder ein scharfes Bild auf die Netzhaut fällt. Bei stark fortgeschrittener Kurzsichtigkeit steigt auch das Risiko für grünen und grauen Star sowie Netzhautablösung. Mit einem einfachen Sehtest, bei dem je Auge unterschiedlich große Buchstaben erkannt werden müssen, ist Kurzsichtigkeit leicht festzustellen.



Sehstörungen wie Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit können verschiedene Gründe haben, etwa das Alter, genetisch bedingt sein, etwa durch die Form des Augapfels oder von Gewohnheiten kommen. Wer dauerhaft viel liest oder am Computer arbeitet und nur kurze Entfernungen betrachtet wird früher oder später weit entfernte Objekte unscharf sehen, weil das Auge nur auf geringe Entfernung konditioniert wird. Bei der Kurzsichtigkeit liegt der Brennpunkt des einfallenden Lichtes vor der Netzhaut. Die Brechkraft der Linse ist zu stark oder der Augapfel für die Linse "zu lang". Das Verhältnis zwischen Bau und Brechkraft stimmt also nicht. Man sieht unscharf. Bei geringen Entfernungen verschiebt sich der Brennpunkt nach hinten, bis er irgendwann auf den gelben Fleck trifft, deshalb sehen kurzsichtige gering entfernte Objekte scharf. Allerdings gibt es sehr effektive einfache Übungen, die das Fokussieren der Linse erleichtern und so Ihre Sehkraft deutlich verbessern können. Weitere Informationen und die Anleitung finden Sie hier: zur Hauptseite.